The blog.

14
Jul

“Im Reformhaus – Zur Krise des Bildungssystems” – Jürgen Kaube am 21. Juni 2015

Zur Lesung aus “Im Reformhaus – Zur Krise des Bildungssystems” besuchte uns am 21. Juni 2015 Jürgen Kaube, der für das Feuilleton zuständige Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Gemeinsam mit Gustav Seibt von der Süddeutschen Zeitung und den anwesenden Gästen wurde das Thema anschließend an die Lesung diskutiert.

Weiterlesen…

6
Mai

Der lange Sommer der Theorie. Geschichte einer Revolte. – Philipp Felsch am 24. April 2015

Am Freitag, 24. April 2015 durften wir Philipp Felsch und René Aguigah als Gäste in unserem Hause begrüßen. Mit im Gepäck hatten sie den “Langen Sommer der Theorie. Geschichte einer Revolte. 1960 – 1990.”, das neue Werk von Philipp Felsch, aktuell Juniorprofessor für die Geschichte der Humanwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Weiterlesen…

24
Mrz

“Die Kinder des Prometheus” – Hermann Parzinger am 2. März 2015

„DIE KINDER DES PROMETHEUS“, das neue Buch von HERMANN PARZINGER, ist vergangenes Jahr im Verlag
C. H. Beck erschienen. Wir durften den Autor aus diesem Anlass zu einer Lesung bei uns begrüßen,
in der er Ausschnitte aus seinem Werk präsentierte.Weiterlesen…

25
Nov

“Helden der Kunstauktion” – Dirk Boll am 21. November 2014


Warning: Illegal string offset 'file' in /homepages/20/d526893379/htdocs/www/wp-content/themes/form/framework/php/PeTheme/PeThemeGallery.php on line 591

Am vergangenen Freitag, 21. November 2014 durften wir ein weiteres Mal Dirk Boll vom Auktionshaus Christie’s in unserem Salon Kufsteiner Strasse begrüßen. Mit dabei hatte er sein neues Buch “Helden der Kunstauktion” sowie Rainer Erlinger, Mediziner, Jurist und vor allem Autor der “Gewissensfrage” im SZ-Magazin.Weiterlesen…

8
Okt

“Verlorene Söhne – Die Weltfremdheit der China-Versteher” – Prof. Dr. Helwig Schmidt-Glintzer

Am 19. September 2014 um luden wir  zu dem Vortrag “Verlorene Söhne – Die Weltfremdheit der China-Versteher” von Prof. Dr. Helwig Schmidt-Glintzer mit anschließender offener Gesprächsrunde in unseren Salon ein. und veranstalteten eine offene Gesprächsrunde zwischen Prof. Dr. SCHMIDT-GLINTZER und den anwesenden Gästen.

PROF. DR. HELWIG SCHMIDT-GLINTZER ist ein deutscher Sinologe und seit 1993 Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.

Er absolvierte ein Studium der Sinologie, Philosophie, Ethnologie, Soziologie und Politikwissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen und der Ludwig-Maximilians-Universität München. 1973 promovierte er zum Dr. Phil. und war im Rahmen eines Überseestipendiums der Studienstiftung des deutschen Volkes in Hsinchu (Taiwan) am Chinese Language Institute sowie als Research Fellow an der Academia Sinica in Nankang (Taipei) tätig. Anschließend forschte er als Research Student am Institute for Humanistic Studies in Kyōto (Japan). 1979 habilitierte er sich im Fach Sinologie an der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn. 1981 wurde er zum Ordinarius für Ostasiatische Kultur- und Sprachwissenschaft an der LMU München ernannt. 1985 nahm er als Sondergast an der Regierungsdelegation des Außenministers der Bundesrepublik Deutschland in Beijing und Guangzhou teil und hat seither im Rahmen von Delegationsreisen und Forschungsaufenthalten regelmäßig China besucht.

20
Aug

Die Rolle des Consultants im Kunstbetrieb – der Fall Achenbach

HARALD FALCKENBERG und BEAT WYSS waren am 15. August 2014 im SALON KUFSTEINER STRASSE  zu Gast und haben über die Rolle des Consultants im Kunstbetrieb – der Fall Achenbach diskutiert.

Weiterlesen…

18
Jul

Gespräch: Dr. Hannes Hartung und Prof. Raimund Stecker

War der Umgang mit Herrn Gurlitt und seiner Sammlung anständig?

Weiterlesen…

10
Jun

Lesung von Hartmut Lange

HARTMUT LANGE war am 10. Juni 2014 im Salon Kufsteiner Strasse zu Gast und laß aus dem Manuskript seines neuen Buches drei kurze Novellen.

Weiterlesen…

19
Jan

Lesung von Rüdiger Safranski

RÜDIGER SAFRANSKI laß am Sonntag, den 19. Januar 2014, aus seinem neuen Buch „Goethe – Kunstwerk des Lebens“. Anschließend führte SEBASTIAN KLEINSCHMIDT ein Gespräch mit ihm.Weiterlesen…

13
Nov

Gespräch: Gerd Ruge

„UNTERWEGS: POLITISCHE ERINNERUNGEN“

Erinnerungen von Gerd Ruge, vor kurzem veröffentlicht in einem Buch.

Dies nahmen wir zum Anlass  zu einem Gespräch zwischen Gerd Ruge und seiner Tochter Elisabeth Ruge am 13. November  einzuladen. Ort war diesmal nicht der Salon in Berlin, sondern der heimische Sitz in Essen am Moltkeplatz.Weiterlesen…